Variationen von Espresso

Variationen von Espresso_Teaser

Neben dem klassischen Espresso, welcher aus sieben Gramm Kaffeemehl und 25ml Wasser besteht, gibt es noch eine Vielzahl von Espresso Variationen. Die verschiedenen Variationen von Espresso kommen durch den Einsatz unterschiedlicher Kaffee- und/ oder Wassermengen zustanden. Aber auch die Zugabe verschiedener Zutaten wie beispielsweise Milch, Spirituosen und Schokolade/ Kakao verändern den klassischen Espresso und führen zu neuen Varianten. Eine Auswahl dieser Varianten möchte ich hier betrachten und ein wenig erläutern.

Variationen auf Basis des klassischen Espresso

  • 7 g Kaffee + 25 ml Wasser = in Deutschland gemeinhin als Espresso bekannt
  • 7 g Kaffee + 25 ml Wasser + kühlen und rühren = Granita di Caffè, kommt von dem italienischen Wort “granita” was so viel bedeutet wie: fein gestoßen. Durch Rühren wird die Eisblockbildung verhindert. Es entstehen Espressokristalle.
  • 7 g Kaffee + 25 ml Wasser + Wasser und Zucker + eisig kühlen = Caffè freddo, wird meist in den Sommermonaten in italienischen Bars serviert. Dabei handelt es sich um einen mit Wasser verlängerten, stark gesüßten und eisgekühlten Espresso.
  • 7 g Kaffee + 25 ml Wasser + 25-50 ml heißes Wasser = Caffè americano, nach Meinung vieler kann diese Variante des Espresso den Filterkaffee ersetzen. Dazu wird der Espresso mit derselben oder doppelten Menge heißen Wassers gemischt. Gibt man in umgekehrter Reihenfolge den Espresso auf das Wasse, so dass die Crema erhalten bleibt, nennt man dies auch Long Black.

Variiert man ein wenig den Kaffee- bzw. den Wasseranteil entstehen weitere Variationen

  • 7 g Kaffee + 15 ml Wasser = Caffè ristretto, kommt von dem italienischen Wort ristretto was soviel bedeutet wie: eng, beschränkt. Es handelt sich hierbei um einen sehr konzentrierten und damit starken Espresso.
  • 7 g Kaffee + 50 ml Wasser = Caffè lungo ist das klare Gegenteil zum Caffè ristretto. Mit der doppelten Wassermenge bei gleicher Kaffeemenge handelt es sich um einen verlängerten Espresso. Dabei steht das italienische Wort lungo für das Deutsche lang.
  • 14 g Kaffee + 50 ml Wasser = Caffè doppio, selbst für Nichtitaliener kein Problem zu Erkennen, worum es sich hierbei handelt. Vom italienischen doppio was soviel wie doppelt bedeutet stammt die Bezeichnung des Getränks. Aber auch so lässt die doppelte Kaffee- und Wassermenge darauf schließen, dass es sich um einen doppelten Espresso handelt.
  • 14 g Kaffee + 30 ml Wasser = P: Bica dupla curta, I: Ristretto doppio, D: doppelter Ristretto: die zweifache Menge Ristretto (siehe oben), effektiv ein Espresso mit doppelt so viel Kaffeepulver zubereitet.

Espresso mit verschiedenen anderen Zutaten

  • 7 g Kaffee + 25 ml Wasser + Spirituose (z. B. Grappa) = Caffè corretto ist ein „verbesserter“ Kaffee, der mit Spirituosen, in der Regel mit einem Schuss Grappa, „korrigiert“ wird.
  • 7 g Kaffee + 25 ml Wasser + kleiner Schluck geschäumter Milch = Caffè macchiato, um diesen zu erhalten, gießt man den Espresso zur Verfeinerung mit einem kleinen Schluck Milchschaum auf.
  • 7 g Kaffee + 25 ml Wasser + kleiner Schluck kalter Milch = Caffè macchiato freddo, hier wird der Espresso mit einem kleinen Schluck kalter (Frisch-)Milch „befleckt“.
  • Marocchino, hierfür wird mit einem Teelöffel Schokolade, Espresso, Milchschaum und reinem Kakaopulver zubereitet. Dabei wird die geschmolzene Schokolade mit kreisenden Bewegungen an der Glasinnenwand verteilt und mit einem Espresso aufgegossen. Zwei bis drei Teelöffel Milchschaum werden abschließend mit viel Kakaopulver bestäubt.
  • Bicerin, ist eine Espressovariante aus Turin und besteht zu gleichen Teilen aus Espresso und heißer Schokolade. Den Abschluss des Bicerin bildet eine Haube aus leicht geschlagener Sahne.1 | 2

Neben den hier aufgeführten Variationen von Espresso gibt es noch eine Vielzahl weiterer. Diese werden in unregelmäßigen Abständen unter unserer Kategorie Espresso Rezepte veröffentlicht. Lokesh Dhakar hatte sich im August 2007 drangesetzt und mithilfe von Wikipedia eine Grafik verschiedener Kaffees illustriert, diese habe ich euch nachfolgend eingebunden, da zum Teil einige der hier angesprochenen Espresso Variationen auftauchen.3

Variationen von Espresso

Trackbacks

  1. Klassischer Espresso - Geheimnisse der Zubereitung | EspressoNerd.de